Evangelium von 12. Sonntag, den 20. Juni: Mk 4,35-41

„An jenem Tag, als es Abend geworden war, sagte Jesus zu ihnen: Wir wollen ans andere Ufer hinüberfahren. Sie schickten die Leute fort und fuhren mit ihm in dem Boot, in dem er saß, weg; und andere Boote begleiteten ihn. Plötzlich erhob sich ein heftiger Wirbelsturm und die Wellen schlugen in das Boot, sodass es sich mit Wasser zu füllen begann. Er aber lag hinten im Boot auf einem Kissen und schlief. Sie weckten ihn und riefen: Meister, kümmert es dich nicht, dass wir zugrunde gehen? Da stand er auf, drohte dem Wind und sagte zu dem See: Schweig, sei still! Und der Wind legte sich und es trat völlige Stille ein. Er sagte zu ihnen: Warum habt ihr solche Angst? Habt ihr noch keinen Glauben? Da ergriff sie große Furcht und sie sagten zueinander: Wer ist denn dieser, dass ihm sogar der Wind und das Meer gehorchen?“

Impuls zum Evangelium:
Scheitern ist die Pforte, durch die Gott in unser Leben eintritt. (Augustinus)

Zeltlager

Kleineres Kinder-Zeltlager an der Donau geplant

Vom 29. Juli bis zum 7. August lädt St. Josef wieder zum traditionellen Donau-Zeltlager für 50 Kinder von 9 bis 15 Jahren ein. Die Zeltlagerwiese befindet sich im „Naturpark obere Donau“ in Dietfurt, 7km oberhalb von Sigmaringen.

Der Kirchengemeinderat der katholischen Gemeinden Bad Urach und Dettingen/Erms hat sich für die Weiterplanung des Donau-Zeltlagers entschieden. Das Zeltlager- Leitungsteam freut sich über diese Entscheidung sehr, da sie ihre Zeltlager- Teilnehmer*innen und die schöne Zeit auf der Donau-Wiese vermissen. Nun stehen die Coronaverordnungen für die Sommerferien seit dem 11. Juni mit neuen Auflagen im Internet. Deshalb plant das Zeltlagerleitungs-Team diesmal ein Zeltlager mit nur 50 Teilnehmer*innen, um Abstands- und Hygieneverordnungen einhalten zu können. Aufgrund dieser verringerten Teilnehmer*innen-Zahl werden der Eingang der Anmeldung und die Ortszugehörigkeit Bad Urach/ Dettingen berücksichtigt. Zusätzlich werden die Teilnehmer*innen festen Gruppen zugeteilt, weshalb der Fragebogen zur Anmeldung mit eingereicht werden muss. Auch wenn das Zeltlager dieses Jahr etwas anders aussehen wird, werden Spaß an der Donau, Gemeinschaftsgefühl, Basteln, Gruppenaktivitäten und gemeinsames Verweilen auf der Wiese nicht fehlen. Und die hervorragende Küche mit „Vollpension vom Feinsten“ kann dann auch in diesem Jahr genossen werden.

Und wer bereits mindestens 16 Jahre alt ist, Spaß beim Betreuen der jüngeren Teilnehmer*innen hat und z.B. gerne Spielangebote durchführt, darf sich bis zum 09.Juli als Junghelfer*in beim Junghelferleiter anmelden und die tolle Gemeinschaft miterleben. Das Anmeldeformular ist ebenfalls auf der Homepage zum Herunterladen.

Trotz aller hervorragenden Vorbereitungen ist ein Ausbruch von Corona nicht zu 100% auszuschließen. Deshalb kann ein Zeltlager nur bei niedrigem Inzidenzwert stattfinden. Außerdem ist eine organisatorische Umsetzung erst ab einer Mindestteilnehmer*innen-Zahl von 40 Kindern möglich. Deshalb kann auch eine kurzfristige Absage erfolgen. Dem Team ist bewusst, dass die Regelungen des Lagers jederzeit angepasst werden können (Maskenpflicht, Testpflicht je nach Inzidenzwert).

Der Informations-Elternabend wird für alle Eltern, die Genaueres über das Lagerleben, Gepäckliste etc. erfahren möchten, am 06.Juli um 19 Uhr beim Delphaus (Mühlstr.3 in Bad Urach) im Freien mit Maskenpflicht angeboten.

Voraussetzungen zur Teilnahme am Zeltlager sind ein Negativnachweis einer offiziellen Teststelle, die Zustimmung zur Testung auf der Wiese und die Einhaltung der vom Gesundheitsamt Sigmaringen und dem Leitungsteam vorgegebene Corona-Regeln(siehe Fragebogen).

Anmeldungen als Teilnehmer*in sind ab sofort möglich. Anmeldeflyer und Teilnehmer*innen- Fragebogen zum Herunterladen finden Sie weiter unten. Diese müssen zur Anmeldung möglichst schnell zurückgesendet werden. Anmeldeschluss ist der 09. Juli. Eine Zusage zur Teilnahme wird voraussichtlich bis zum 15.Juli erfolgen. Nach der schriftlichen Zusage per E-Mail soll der Betrag überwiesen werden.

Anmeldungen als Junghelfer*in sind ebenfalls ab sofort, jedoch nur über den Junghelfer-Leiter bis 09. Juli möglich.

Gottesdienstordnung St. Josef und Albgemeinden

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an den Gottesdiensten das Tragen einer OP-Maske oder FFP2-Atemschutzmaske verpflichtend ist.

Donnerstag, 10. Juni 2021
19:00 Uhr      Gottesdienst, Römerstein–Böhringen

Freitag, 11. Juni 2021
09:00 Uhr      Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 12. Juni 2021
18:00 Uhr      Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 13. Juni 2021
10:30 Uhr      Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Donnerstag, 17. Juni 2021
14:30 Uhr      Gottesdienst von Gemeinde in Rente, St. Josef, Bad Urach

Freitag, 18. Juni 2021
09:00 Uhr      Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 19. Juni 2021
18:00 Uhr      Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 20. Juni 2021
10:30 Uhr      Hl. Messe mit Firmspendung, St. Josef, Bad Urach

Freitag, 25. Juni 2021
09:00 Uhr      Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 26. Juni 2021
18:00 Uhr      Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach
anschl.           Eucharistische Anbetung

Sonntag, 27. Juni 2021
10:30 Uhr      Hl. Messe mit Firmspendung, St. Josef, Bad Urach
11:30 Uhr      Hl. Messe in portug. Sprache, St. Josef, Bad    Urach

Gottesdienstordnung Maria zum Guten Stein

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an den Gottesdiensten das Tragen einer OP-Maske oder FFP2-Atemschutzmaske verpflichtend ist.

Sonntag, 13. Juni 2021
09:15 Uhr      Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Mittwoch, 16. Juni 2021
18:00 Uhr      Rosenkranz, Maria zum Guten Stein, Dettingen
18:30 Uhr      Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Sonntag, 20. Juni 2021
09:15 Uhr      Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Mittwoch, 23. Juni 2021
17:00 Uhr      Rosenkranz, Maria zum Guten Stein, Dettingen
18:30 Uhr      Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Sonntag, 27. Juni 2021
09:15 Uhr      Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Mittwoch, 30. Juni 2021
18:00 Uhr      Rosenkranz, Maria zum Guten Stein, Dettingen
18:30 Uhr      Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen
anschl.           Eucharistische Anbetung



Kontaktdaten und Öffnungszeiten im Pfarrbüro

Pfarrbüro: Münsinger Str. 18, Tel. 07125/946750 – Fax 07125/945752 StJosef.BadUrach@drs.de www.katholischekircheBadUrach.de facebookteam-josefmaria@web.de Das Pfarrbüro erreichen Sie telefonisch von montags bis donnerstags jeweils zwischen 9 und 11 Uhr. Für persönlichen Kontakt bitten wir um vorheriger Anmeldung. Pfarrer Alain ist unter der Telefonnummer: 0151 7017 4853 und Diakon Rudolf Tress ist unter…

Weiterlesen