Evangelium von 2. Adventssonntag, den 08. Dezember: Mt 3,1-12

„In jenen Tagen trat Johannes der Täufer auf und verkündete in der Wüste von Judäa: Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe. Er war es, von dem der Prophet Jesaja gesagt hat: Stimme eines Rufers in der Wüste: Bereitet den Weg des Herrn! Macht gerade seine Straßen! Johannes trug ein Gewand aus Kamelhaaren und einen ledernen Gürtel um seine Hüften; Heuschrecken und wilder Honig waren seine Nahrung. Die Leute von Jerusalem und ganz Judäa und aus der ganzen Jordangegend zogen zu ihm hinaus; sie bekannten ihre Sünden und ließen sich im Jordan von ihm taufen. Als Johannes sah, dass viele Pharisäer und Sadduzäer zur Taufe kamen, sagte er zu ihnen: Ihr Schlangenbrut, wer hat euch denn gelehrt, dass ihr dem kommenden Zorngericht entrinnen könnt? Bringt Frucht hervor, die eure Umkehr zeigt, und meint nicht, ihr könntet sagen: Wir haben Abraham zum Vater. Denn ich sage euch: Gott kann aus diesen Steinen dem Abraham Kinder erwecken. Schon ist die Axt an die Wurzel der Bäume gelegt; jeder Baum, der keine gute Frucht hervorbringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen. Ich taufe euch mit Wasser zur Umkehr. Der aber, der nach mir kommt, ist stärker als ich und ich bin es nicht wert, ihm die Sandalen auszuziehen. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen. Schon hält er die Schaufel in der Hand; und er wird seine Tenne reinigen und den Weizen in seine Scheune sammeln; die Spreu aber wird er in nie erlöschendem Feuer verbrennen.“

Impuls zum Evangelium:
Mt 3,1-12 • Kehrt um! So knapp fasst Johannes die Vorbereitung auf das Kommen des Messias. Das griechische Wort „metanoeite“ – etwa: „verändert euer Denken, eure Denkweise“ – intendiert eine Veränderung der gedanklichen Blickrichtung, der Sicht der Dinge und der Welt, der Lebensauffassung. Der gewohnte Horizont ist zu überschreiten, um sich selbst und die Welt anders und neu zu verstehen und zu deuten. Im Medium der Sprache – sprechen und denken gehören untrennbar zusammen – regt Johannes seine Hörerschaft an, umzudenken und folglich auch das Handeln zu verändern. Und weil er seine Botschaft an leibliche Wesen richtet, reichert Johannes seinen Impuls mit einer Zeichenhandlung an – der Wassertaufe, die die Umkehr sinnenhaft macht, sie erlebbar auf den Leib „schreibt“.

 

 

Gottesdienstordnung St. Josef und Albgemeinden

Dienstag, 3. Dezember 2019
19:00 Uhr  Gottesdienst, St.Johann-Ohnastetten

Freitag, 6. Dezember 2019 – Hl. Nikolaus
09:00 Uhr  Hl. Messe zum Herz-Jesu-Freitag, St. Josef, Bad Urach
anschl. Frühstück im Josefsstüble
18:00 Uhr  Nikolausfeier, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 7. Dezember 2019
16:00 Uhr  Beichtgelegenheit, St. Josef, Bad Urach
! Keine Hl. Messe in slow. Sprache !
18:00 Uhr  Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 8. Dezember 2019 – 2. Advent
10:30 Uhr  Hl. Messe, mitgestaltet von Mokambo, St. Josef, Bad Urach

Donnerstag, 12. Dezember 2019
14.30 Uhr  Gottesdienst von Gemeinde in Rente,
anschl. Adventsfeier, Delp-Haus
19:00 Uhr  Gottesdienst, Römerstein-Donnstetten

Freitag, 13. Dezember 2019
09:00 Uhr  Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Samstag, 14. Dezember 2019
18:00 Uhr  Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach

Sonntag, 15. Dezember 2019 – 3. Advent
10:30 Uhr  Hl. Messe, mitgestaltet von der Schola, St. Josef, Bad Urach

Gottesdienstordnung Maria zum Guten Stein

Mittwoch, 4. Dezember 2019
17:30 Uhr  Rosenkranzgebet, Maria zum Guten Stein, Dettingen
18:00 Uhr  Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen
anschl. Beichtgelegenheit

Sonntag, 8. Dezember 2019 – 2. Advent
09:15 Uhr  Hl. Messe mit Besuch vom Nikolaus, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Mittwoch, 11. Dezember 2019
17:30 Uhr  Rosenkranzgebet, Maria zum Guten Stein, Dettingen
18:00 Uhr  Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen 

Donnerstag, 12. Dezember 2019
14.30 Uhr  Gottesdienst von Gemeinde in Rente,
anschl. Adventsfeier, Delp-Haus

Sonntag, 15. Dezember 2019 – 3. Advent
09:15 Uhr Hl. Messe, Maria zum Guten Stein, Dettingen

Kindergottesdienst St. Josef

Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst einmal im Monat um 10.30 Uhr! Wir beginnen mit der Gemeinde in der Kirche und gehen dann gemeinsam ins Pfarrhaus. Die nächsten Termine sind: 19. Januar 2020, 16. Februar 2020, 22. März 2020, 26. April 2020 Im Dezember findet der Kindergottesdienst leider nicht statt. Wir würden…

Weiterlesen

Zeit für Gott

Einfach spitze, dass du da bist! Glauben feiern und leben mit unseren Klein(st)en… ….. mit viel Spaß und in ökumenischer Gemeinschaft treffen wir uns im Pfarrhaus gegenüber von St. Josef. ….. mit vielen Liedern und Geschichten aus der Bibel, die mit Kinderaugen neu entdeckt werden, feiern wir mit Bewegung und…

Weiterlesen

Sternsingeraktion 2020/2019 in Würtingen

Sternsinger-Aktion 2020 In der Zeit zwischen Weihnachten und dem Dreikönigsfest werden in Würtingen wieder die Sternsinger unterwegs sein. Dazu gibt es einen Info-Abend für Kinder und Jugendliche im ev. Gemeindehaus in Würtingen am Donnerstag, 5. Dezember, um 18.30 Uhr. Die Jungscharleiterinnen zeigen den Film „Willi im Libanon“ und erklären, wie…

Weiterlesen