Zeltlager 2020

Großes Kinder-Zeltlager an der Donau

Auch für dieses Jahr hat die kath. Kirchengemeinde St. Josef geplant, das traditionelle Donau-Zeltlager für Kinder von 9 bis 15 Jahren im „Naturpark obere Donau“ in Dietfurt durchzuführen.

Leider ist bis zum jetzigen Zeitpunkt (Stand 02.06.2020) nicht klar, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Zeltlager stattfinden kann.

Daher bitten wir alle Eltern, noch keine Überweisungen der Teilnehmerbeiträge vorzunehmen!

Sobald nähere Einzelheiten bekannt sind, informieren wir in den Amtsblättern und auf unserer Homepage über den aktuellen Stand.

———- ———- ———- ———- ———- ———- ———- ———- ———- ———- ———-

Vom 30. Juli bis zum 8. August 2020 lädt die Kirchengemeinde St. Josef wieder zum traditionellen Donau-Zeltlager für Kinder von 9 bis 15 Jahren ein. Die Zeltlagerwiese befindet sich im „Naturpark obere Donau“ in Dietfurt, 7 km oberhalb von Sigmaringen.

Das diesjährige Zeltlager-Motto lautet „Disneyland Dietfurt“, welches eine Fülle von Angeboten mit sich bringen wird. Getreu dem Motto werden derzeit eine Vielzahl an Bastelarbeiten, Holzwerkeleien für holzbegeisterte Buben und Mädchen sowie Spiele und Geländeabenteuer vom Zeltlagerteam vorbereitet. Allzu viel soll noch nicht verraten werden: aber kreative Basteleien zum Thema Disneyland, die eigenhändig bedruckten T-Shirts und die passende Kleidung dürfen in diesem Jahr nicht fehlen! Denn wer weiß, wem man im Disneyland alles begegnen könnte: Mickey Maus, Simba, Mac Moneysack oder vielleicht der Eiskönigin?

Und wer schon einmal beim Donau-Zeltlager dabei war, weiß dass die Zeit auf der Dietfurter Wiese viel zu bieten hat und man dort „Vollpension vom Feinsten“ genießt. Das Althelfer-Team und die Junghelfer sorgen dafür, dass es im Lager an nichts fehlt. Die Kinder schlafen mit ihren Freunden in eigenen Zelten, die sie am ersten Tag zusammen mit ihren Eltern auf der Wiese aufbauen. Neben festen Punkten wie dem gemeinsamen Essen sowie dem morgendlichen Singen mit Gitarre bleibt viel Freizeit und Freiheit für sonstige Aktivitäten. Dazu gehören natürlich Baden in der Donau, Sportangebote, das Chill-out-Zelt, Lesen, mit den Zeltnachbarn spielen,… u.v.m. – eben das was das Sommerferienherz begehrt!

Selbstverständlich werden sämtliche Klassiker des Lagers, wie die Nachtwanderung, die Lagerzeitung, Radtouren in die Umgebung, Bootsfahrten nach Laiz sowie das allabendliche Singen am Lagerfeuer ebenfalls fester Bestandteil des großen Kinder-Zeltlagers sein. Außerdem sind alle am 02. August ab 15 Uhr zum Besucher-Sonntag auf die grüne Wiese herzlich eingeladen, wo ein feierlicher Festgottesdienst um ca. 16 Uhr stattfinden wird. Bitte bei der Anreise jedoch beachten, dass die Bahnbrücke bei Dietfurt neu gebaut wird und eine Umleitung über Sigmaringen bzw. Gutenstein-Langenhart-Engelswies notwendig ist.

Und wer bereits mindestens 16 Jahre alt ist, Spaß beim Betreuen der jüngeren Teilnehmer hat und z.B. gerne Spielangebote durchführt, darf sich als Junghelfer beim Junghelferleiter anmelden und die tolle Gemeinschaft miterleben.

Informationen zur Anmeldung:

Anmeldungen als Teilnehmer sind ab sofort über die in unseren katholischen Kirchen (Bad Urach & Dettingen) ausliegenden Flyer möglich (oder unter www. katholischekirchebadurach.de/Gemeindeleben);
Anmeldeschluss ist der 13. Juli 2020.

Anmeldungen als Junghelfer sind nur über den Junghelfer-Leiter
bis zum 30. Mai möglich. Der Flyer zur Junghelfer-Anmeldung ist als Download auf der Homepage der katholischen Kirche Bad Urach (www. katholischekirchebadurach.de) verfügbar.

Info-Elternabend für alle Eltern, die Genaueres über das Lagerleben, Gepäckliste etc. erfahren möchten:
Dienstag, den 7. Juli um 20 Uhr im Pfarrhaussaal, Münsinger Str. 18 in Bad Urach.

 

Kommentare sind geschlossen.